Die Russen, wer sonst?

Es wieder Zeit für allgemeines Russlandbashing. Natürlich war die russische Reaktion in Georgien unverhältnismäßig und extrem überzogen, allerdings scheint man in der westlichen Welt zu übersehen, wer den ersten Schuss abgegeben hat. Es wird vom russischen eingreifen in den Konflikt um Südossetien gesprochen und ein Lösung nach aktuellem amerikanischen Gusto schließt Russland als Verhandlungspartner offenbar aus. Frau Rice warnt Russland davor, sich nicht in eine tiefe internationale Isolation zu begeben, ist aber aktiv an ebendieser Isolation beteiligt, wenn zur Lösung des Konfliktes nur Georgien als Verhandlungspartner gehört werden soll. Dass der georgische Angriff auf Zchinwali diese Reaktion wohl geradezu provoziert hat, wird dabei völlig ausgeblendet. Meiner Meinung nach wird hier mit zweierlei Maß gemessen, auf der einen Seite die bösen Russen und auf der anderen die armen Georgier, die unschuldig von Russland überfallen wurden. Ich will das leid der georgischen Zivilbevölkerung nicht kleinreden, aber in der Berichterstattung tauchen die ossetischen Flüchtlinge nur sehr vereinzelt auf.

Die für mich einzig brauchbare Reaktion auf den Konflikt kommt bisher aus Deutschland, Außenminister Steinmeier warnt vor einseitigen Schuldzuweisungen und Frau Merkel spricht auch mit der russischen Regierung, wenn uns das mal nicht in die Isolation von Polen führt…

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: